Das gesamte hier gelistete Programm findet beim Camp und der Bühne am Sportplatz Dannenrod (siehe Menüpunkt „Anreise“) statt.

Treffpunkt für Workshops, Vorträge & Skillshares ist der Camp Infopoint, wenn es nicht anders in der Beschreibung vermerkt wurde. Von dort aus gehen die Teilnehmer:innen zusammen zum entsprechenden Veranstaltungsort. Musikalische Beiträge finden i.d.R. auf der großen Bühne auf dem Sportplatz Dannenrod statt.

Jeden Tag um 10.30 Uhr findet unser Camp-Plenum statt (wird an der schwarzen Programmtafel angekündigt). Dort könnt ihr spontan auch Programmbeiträge einbringen. Tragt diese dann gerne auch auf die schwarze Programmtafel am Camp-Infopoint ein und sendet sie bestenfalls nochmal an unsere Kontaktmail-Adresse, damit die spontanen Programmpunkte auch auf der Programmübersicht hier auf der Website erscheinen. Falls mal kein Camp-Plenum stattfindet und ihr trotzdem Beiträge zum Programm einbringen möchtet, informiert den Camp-Infopoint darüber.

Disclaimer: Die vermerkten Startuhrzeiten sind ungefähre Angaben, da sich der zeitliche Ablauf immer mal etwas verschieben oder verzögern kann – bitte habt Verständnis dafür!

Do, 22. Oktober

  • 10:30 – Plenum

Fr, 23. Oktober

  • 10:30 – Plenum
  • 18:00-20:00 – „Radical Resilience“ – Ein Film über Burnout und Resilienz im politischen Aktivismus. Filmvorstellung mit anschließender Diskussion mit den Filmemacher*innen

Sa, 24. Oktober

Thementag Feminismus: Patriarchat räumen, Wald erhalten!

Als Klimagerechtigkeitsbewegung wehren wir uns auch aktiv gegen das Patriarchat in und um uns herum. Wir geben am Samstag dem 24. Oktober dem Kampf für einen intersektionalen, queeren Feminismus Raum und Aufmerksamkeit. Dafür bieten wir ein vielfältiges Programm mit Workshops, Vorträgen, Musik & vielem Mehr an, um gemeinsam gegen diese Unterdrückung anzugehen.

  • 12:30 – Theater- & Performanceworkshop (Dauer ca. 1,5 h)
    ACT-live. Ein Theaterworkshop zu Körperlichkeiten und Sichtbarkeiten. Wer darf sich wie bewegen? Was ist auf meinen Körper geschrieben? Wie äußert sich das in meinen Bewegungen? Diese Fragen wollen wir uns anhand von spielerisch-performativen Übungen nähern und dabei queerfeministische und klimaaktivistische Positionen verflechten. (Treffpunkt vor den Workshopzelten)
  • 13:00 – Workshop zum Film „Radical Resilience“ mit den Filmemacher*innen (Treffpunkt vor den Workshopzelten)
    Ausgehend vom Film Radical Resilience gibt es einen Workshop u.a. mit den Filmemacher*innen über nachhaltigen Aktivismus, Inklusivität, Care und Resilienz. Wie können wir inklusiver sein, tiefergehenden Wandel bewirken und wie können wir Bewegungen aufbauen wo wir uns gegenseitig unterstützen? Die Antwort auf diese und andere Fragen werden wir durch Austausch und kleinere Übungen ergründen. Kommt vorbei!
  • 14:00 – Uta Ruppert, Johanna Kocks, Laura Mohr und Denise Siemer (alle Goethe-Universität Frankfurt): Transnationale feministische Solidarität – wie geht das? (Klicken für den Ankündigungstext)
    Kurzer Input auf der Hauptbühne auf dem Sportplatz Dannenrod und im Anschluss 2-4 Austauschrunden (je nach Teilnehmer*innenzahl) in den Workshopzelten
  • 15:30 – Katharina Hoppe und Viona Hartmann (Goethe-Universität Frankfurt): Ökofeminismus revisited (Klicken für den Ankündigungstext).
    Vortrag/Präsentation (auf der Hauptbühne auf dem Sportplatz Dannenrod) mit Austausch und anschließender Diskussionsrunde
  • Selbstverteidigungsworkshop für FLINT* (Uhrzeit und Ort folgen)
  • DJane Sets von Seven (Zeit folgt) auf der Hauptbühne auf dem Sportplatz Dannenrod
  • Live Musik von Little Miss Sunburb (Zeit folgt) auf der Hauptbühne auf dem Sportplatz Dannenrod

Unser Thementag kann gerne mitgestaltet werden! Wir freuen uns über Beiträge – meldet euch dafür am Camp-Infopoint und erfragt die Nummer von Maja!

So, 25. Oktober

  • 12: 00 – Menschenkette am Danni
  • 14:00 – Waldspaziergang
  • 17:00 – Pressetreffen für FLINT*-Menschen am FLINT*-Space im Camp
  • 18:00-20:30 – Filmvorführung „Homo Communis – Wir für Alle“ mit anschließender Diskussions- & Reflexionsrunde (Zirkuszelt auf dem Sportplatz Dannenrod)
    „Homo communis – wir für alle“ begleitet Menschen, die sich gemeinsam für einen gesellschaftlichen Wandel stark machen, ziviler Ungehorsam nicht ausgeschlossen. Sie leben ihre Vision von Kooperation und Teilen. Ein Film der zeigt, was möglich ist, wenn WIR es einfach tun.
    Mehr Infos unter https://homocommunis.de/

So, 01. November

  • Poetry Slam
  • 14:00 – Waldspaziergang

So, 08. November

  • 13:00 – Live Musik von Zagreb Titan Der erste Auftritt der Skapunkpolkapopper startete direkt im Vorprogramm des Ska-Godfathers Laurel Aitken- Seitdem brachten es Zagreb Titan mit ihrer extrem tanzbaren Mischung irgendwo zwischen Karibik, Balkan und Mittelhessen auf unzählige Gigs und Touren durch Europa und einer handvoll Tonträger.
  • 14:00 – Waldspaziergang

So, 15. November

  • 14:00 – Waldspaziergang

So, 22. November

  • 14:00 – Waldspaziergang

So, 29. November

  • 14:00 – Waldspaziergang

Mach mit!

Weitere Programmpunkte folgen in Kürze. Also schaut regelmäßig vorbei! Aktuelle Infos findet Ihr auch in unserem Telegram-Broadcast: https://t.me/waldstattasphalt_camp

Du möchtest uns im Camp mit einem oder mehreren Programmpunkten unterstützen?
Dann melde Dich bei waldstattasphalt_camp@protonmail.com
(Public Key für verschlüsselte Nachrichten: unter https://anonymousfiles.io/xpGuT0wR/ )

Wir freuen uns über jegliche Form von Beiträgen:

  • Redebeiträge
  • Musik
  • Poetry-Slam
  • Sport / Yoga / Tanz
  • Workshops
  • Skillshare
  • oder was Dir noch einfällt